Datenschutzhinweise

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Wir nehmen dabei den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.  Unsere Datenschutzhinweise können Sie hier downloaden oder ausdrucken.

Wir bitten dabei um Beachtung, dass die nachfolgenden Datenschutzhinweise ausschließlich für Internetangebote der Pfalzgas GmbH gelten. Eine Haftung für eventuelle Datenschutzverletzungen in anderen Angeboten, auf die wir einen Link gesetzt haben, können wir nicht übernehmen.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Pfalzgas GmbH
Wormser Str. 123
67227 Frankenthal
Tel. +49 (0) 6233 604-0
Fax +49 (0) 6233 604-243
E-Mail info@pfalzgas.de

Datenschutzbeauftragte
Nicole Jehly
Kurfürstenstr. 29
67061 Ludwigshafen
datenschutz@pfalzwerke.de  

 

I.

Personenbezogene Daten

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also, wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wir erfahren die IP-Adresse (Internet-Adresse) Ihres Computers. Wir erfahren des Weiteren den Namen Ihres Internetservice-Providers, die Website, von der aus Sie uns besuchen, die Websiten, die Sie bei uns besuchen, Browser-Typ und das Betriebssystem Ihres Computers sowie Datum und Uhrzeit Ihres Besuches. Der einzelne Besucher bleibt hierbei jedoch anonym.

Persönliche Daten wie beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse werden nur dann erhoben, gespeichert und verarbeitet, wenn Sie in Kontakt mit uns treten die Service-Angebote der Pfalzgas GmbH oder das Online-Portal nutzen oder aber einen Onlinevertrag abschließen wollen und sich in diesem Zusammenhang selbst entschließen, uns Ihre Daten mitzuteilen. Hierfür gelten zusätzlich die unten aufgeführten Besonderen Datenschutzhinweise für den Abschluss von Online-Verträgen, Nutzung unserer Service-Angebote sowie unseres Online-Portals.

Kontaktformular

Auf unserer Internetseite haben Sie die Möglichkeit einer schnellen elektronischen Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen. Wenn Sie unser Kontaktformular nutzen, werden Ihre Angaben aus dem Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind in Abhängigkeit vom Inhalt Ihrer Anfrage die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder Vertragserfüllung, die Wahrung unserer berechtigten Interessen unter Berücksichtigung Ihrer schutzwürdigen Interessen (Interessenabwägung) oder Ihre Einwilligung.

Gewinnspiele

Zur Teilnahme an unseren Gewinnspielen, fragen wir nach Ihren personenbezogenen Daten wie z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Alter und Telefonnummer. Die Daten verwenden wir ausschließlich zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinnerinnen und Gewinner. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Ihre erteilte Einwilligung im Rahmen der Teilnahme am Gewinnspiel.

Datenübertragung und Datensicherheit

Für die Übermittlung der Daten wird unter Verwendung eines Sicherheitsservers eine Verschlüsselungstechnologie (TLS – Transport Layer Security) eingesetzt, die Ihre Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und unberechtigtem Zugriff schützt. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung kontinuierlich verbessert. Browserseitig wird angezeigt, dass die Datenübertragung unter Anwendung der Verschlüsselungstechnologie auch tatsächlich stattfindet. Obwohl der Schutz der personenbezogenen Daten nach besten Kräften erfolgt, übernimmt Pfalzgas GmbH keine Gewähr für die Sicherheit der Informationen, während diese vom Kunden an Pfalzgas GmbH übertragen werden.

Datenschutzerklärung für Cookies

Beim Besuch unserer Website kann es vorkommen, dass wir Informationen in Form eines „Cookie“ auf Ihrem Computer ablegen, die Sie bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen. Cookies erlauben es beispielsweise, unsere Website Ihren Interessen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wiedererkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

II.

Besondere Datenschutzhinweise bei Abschluss von Online-Verträgen, Nutzung unserer Service-Angebote sowie unseres Online-Portals

Datenerhebung

Wenn Sie unsere Service-Angebote oder unser Online-Portal nutzen oder aber einen Online-Vertrag abschließen möchten, fragen wir Sie nach persönlichen Daten, um Sie identifizieren zu können, wie beispielsweise Name und Geburtsdatum. Wir fragen Sie nach den Daten, unter denen wir mit Ihnen Kontakt aufnehmen können wie beispielsweise Adresse und Email-Adresse. Desweiteren erfragen wir Daten, die der Auftragsabwicklung dienen wie beispielsweise ihre Verbrauchsstelle, Zählernummer, Verbrauchsdaten und Bankverbindung. Soweit es sich nicht um freiwillige Angaben, sondern um Pflichtangaben handelt, sind die Daten notwendig, um die Serviceangebote nutzen zu können oder Online-Verträge abzuschließen. Pflichtangaben sind als solche in den Eingabemasken gekennzeichnet, alle übrigen Angaben sind freiwillige Angaben.

Nach erfolgter Registrierung haben Sie im Login-Bereich Zugriff auf Ihre Daten.

Datenverwendung

  • Abwicklung des Vertragsverhältnisses

Wir speichern und verwenden die von uns erhobenen Daten zur Begründung, Abwicklung und Beendigung des Vertragsverhältnisses, beispielsweise um Ihnen Vertragsunterlagen zu übersenden, Ihren Energieverbrauch abzurechnen oder aber zum Versand von Rechnungen. Rechtsgrundlage hierfür ist die Notwendigkeit der Verarbeitung dieser Daten im Rahmen der Vertragsanbahnung sowie Vertragserfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b der Datenschutz-Grundverordnung.

  • Information und Produktgestaltung

Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Sie über unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Gasversorgung zu informieren (Direktwerbung), sofern Ihre Einwilligung hierzu nicht gesetzlich vorgeschrieben ist und Sie der Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zwecke auch nicht widersprochen haben. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen unsere eigenen Produkte und Serviceleistungen anzubieten im Rahmen einer Interessenabwägung unter Berücksichtigung Ihrer eigenen schutzwürdigen Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung.

Sofern Ihre Einwilligung hierzu gesetzlich vorgesehen ist, insbesondere im Falle einer Telefonwerbung, erfolgt die Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zwecke nur, wenn eine solche Einwilligung erteilt ist.

Sofern Sie dem nicht widersprochen haben, ergänzen wir Ihre personenbezogenen Daten durch erworbene oder öffentlich zugängliche soziodemokratische Daten, um Sie im Rahmen einer Kundendatenanalyse auszuwerten. Hierbei werden Ihre Daten in anonymisierter Form, sollte dies aus sachlichen Gründen nicht möglich sein in pseudonymisierter Form verarbeitet. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an einer Optimierung unserer Produkte und Dienstleitungen im Rahmen einer Interessenabwägung unter Berücksichtigung Ihrer eigenen schutzwürdigen Interessen.

  • Markt- und Meinungsforschung

Sofern Sie dem nicht widersprochen haben, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Markt- und Meinungsforschungsinstitute zur Durchführung von Umfragen. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Sammlung, Aufarbeitung und Analyse von Daten zur Vorbereitung von Marktentscheidungen im Rahmen einer Interessenabwägung unter Berücksichtigung Ihrer eigenen schutzwürdigen Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f der Datenschutz-Grundverordnung.

  • Bonitätsprüfung

Sofern wir Bonitätsauskünfte einholen, übermitteln wir Name, Anschrift, Geschlecht und Geburtsdatum an eine Auskunfttei, wobei wir uns die Ablehnung eines Vertragsschlusses im Falle einer negativen Auskunft vorbehalten. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an einer Reduzierung von Zahlungsausfallrisiken unter Berücksichtigung Ihrer eigenen schutzwürdigen Interessen im Rahmen einer Interessenabwägung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung.

Datenempfänger

Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten nur diejenigen Stellen, die diese zur Erfüllung des Verwendungszweckes benötigen. Soweit es sich hierbei um Dienstleister oder Erfüllungsgehilfen handelt, die wir eingesetzt haben, erfolgt die Einbindung unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und umfasst Unternehmen in den Kategorien Vertrieb und Marketing, IT-Dienstleister, Kundenservice und Callcenter, Abrechnung, Druckdienstleistungen, Bau- und Handwerksunternehmen, Auskunfteien, Inkasso, Beratung und Consulting.

Diese Dienstleister und Erfüllungsgehilfen werden von uns sorgfältig ausgewählt, schriftlich beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Sie werden von uns regelmäßig kontrolliert und sind verpflichtet, die Daten nach Vertragserfüllung und dem Ablauf gesetzlicher Speicherfristen zu löschen.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nur weiter soweit Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft gesetzlich verpflichtet oder befugt sind wie beispielsweise gegenüber Prüfungsgesellschaften und Behörden oder aber an Dritte, die wir zur Durchführung der Versorgungsleistung einbinden müssen wie beispielsweise Netzbetreiber, Messstellenbetreiber und Zertifizierungsstellen. Hierbei stellen wir sicher, dass Dritte nur Zugriff auf personenbezogene Daten erhalten, die für das Erbringen ihrer Aufgaben notwendig sind. Für Informationen hierzu steht Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte unter den oben aufgeführten Kontaktdaten gerne zur Verfügung.

Sollten wir personenbezogene Daten an Dienstleister außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, erfolgt dies nur, soweit dem Drittland durch die EU-Kommission ein angemessenes Datenschutzniveau bestätigt wurde oder andere angemessene Datenschutzgarantien (z. B. EU-Standardvertragsklauseln) vorhanden sind.

Dauer der Datenspeicherung und Löschung

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn das Vertragsverhältnis beendet ist, die gegenseitigen Ansprüche erfüllt sind, keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten mehr bestehen und keine gesetzlichen Rechtfertigungsgrundlagen für eine Speicherung vorliegen.

III.

Recht auf Widerspruch und Widerruf erteilter Einwilligungen

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit der Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen, soweit diese auf der Grundlage einer Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung verarbeitet werden, ohne dass dies an der Rechtmäßigkeit einer bis dahin erfolgten Speicherung oder Verarbeitung etwas ändert. Im Falle Ihres Widerspruchs werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Ein uneingeschränktes Widerspruchsrecht steht Ihnen gegen jede Art der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung zu.

Sie können Ihr Recht auf Widerspruch jederzeit ausüben. Sofern Sie uns eine gesonderte Einwilligung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung dieser Daten bis zum Widerruf hiervon berührt wird. Der Widerspruch ebenso wie der Widerruf einer erteilten Einwilligung ist zu richten an:

Pfalzgas GmbH
Wormser Str. 123
67227 Frankenthal
Tel. +49 (0) 6233 604-0
Fax +49 (0) 6233 604-243
E-Mail info@pfalzgas.de

Die Ausübung Ihres Rechtes auf Widerspruch und der Widerruf erteilter Einwilligungen hat keinen Einfluss auf ein mit uns bestehendes Vertragsverhältnis. Auch nach der Ausübung Ihres Rechtes auf Widerspruch und dem Widerruf erteilter Einwilligungen bleibt ein Vertragsschluss mit uns weiterhin möglich.

IV.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung der Bearbeitung, Sperrung und Löschung der Daten sowie auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht ein Auskunftsrecht bezüglich der über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten und ferner unter bestimmten gesetzlich definierten Umständen ein Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Einschränkung der Bearbeitung, Sperrung und Löschung zu. Desweiteren haben Sie das Recht, personenbezogene Daten, die Sie uns gegeben haben in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

V.

Fragen und Beschwerden zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte mit uns oder unserer Datenschutzbeauftragten Kontakt auf:

Pfalzgas GmbH
Wormser Str. 123
67227 Frankenthal
Tel. +49 (0) 6233 604-0
Fax +49 (0) 6233 604-243
E-Mail info@pfalzgas.de

Datenschutzbeauftragte:
Nicole Jehly
Kurfürstenstr. 29
67061 Ludwigshafen
Tel. +49 (0) 621 585-2283
Fax +49 (0)621 585-2242
datenschutz@pfalzwerke.de

Beschwerden können Sie auch an den Landesdatenschutzbeauftragten richten:

Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz
E-Mail poststelle@datenschutz.rlp.de